Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluss

Mit der verbindlichen Buchung einer Wohnung oder Hauses, die per Internet, aber auch schriftlich oder telefonisch erfolgen kann, kommt es zu einem entsprechenden Vertragsabschluss. Die Unterkunft wird dem Mieter für die angegebene Vertragsdauer ausschließlich zur Nutzung für Urlaubszwecke vermietet.

2. Buchungsbeschränkungen

Alle Unterkünfte haben eine Vorbuchungsbeschränkung von 1 Nacht. 

Die Mindestaufenthaltsdauer der Ferienwohnung Sunny beträgt 3 Nächte.

Die Mindestaufenthaltsdauer des Ferienhauses Relax beträgt 4 Nächte.

3. Zahlung des Vertragspreises

Der jeweilige Reisepreis ist vollständig, direkt und über den jeweiligen Zahlungsdienstleister bei der Buchung zu bezahlen. 

Bei Auslandsüberweisungen gehen die Transferkosten zulasten des Gastes.

4. Kaution/Anzahlung

Bei keiner der Unterkünfte bedarf es einer Kaution oder Anzahlung.

5. An-/Abreise

Die Ferienunterkünfte stehen am Anreisetag ab 15:00 Uhr bzw. nach Absprache zur Verfügung. Am Abreisetag sind die Ferienunterkünfte bis 11:00 Uhr bzw. nach Absprache in einem ordnungsgemäßen, gereinigten Zustand (Endreinigung ausgenommen) zurückzugeben.

Die vorzeitige Abreise des Gastes, die dem Gastgeber anzuzeigen ist, berechtigt diesen nicht zur Geltendmachung von Rück- oder Schadenersatzforderungen. Der Gast schuldet auch für diesen Fall den vereinbarten Mietzins.

6. Schlüssel

Die Schlüsselübergabe erfolgt am Anreisetag persönlich durch den Gastgeber. 

Die Schlüsselrückgabe erfolgt am Abreisetag entweder persönlich an den Gastgeber oder wie anders vereinbart.

Bei Verlust eines Schlüssels ist dies umgehend zu melden. Die Kosten für die notwendige Auswechslung des Schließsystems sind vom Gast zu übernehmen.

7. Personen

Die jeweilige Unterkunft wird nur für die vertraglich vereinbarten Personen laut Buchung zur Verfügung gestellt. Nachträgliche Änderungen bedürfen einer Erlaubnis des Gastgebers. Dies gilt insbesondere für Übernachtungen weiterer Personen. Für den Fall von Zuwiderhandlungen ist der Gastgeber berechtigt, die nicht in der Buchung aufgeführten Personen vom Feriengrundstück zu verweisen.

8. Haustiere & Rauchen

Das Mitbringen von Haustieren ist in keiner der Unterkünfte erlaubt. Dies gilt auch für Besucher der Gäste. Innerhalb der Unterkunftsräumlichkeiten ist das Rauchen generell nicht gestattet.

9. Pflichten des Mieters

Der/die Gast/Gäste verpflichtet/verpflichten sich, die gesamten Räumlichkeiten samt Inventar pfleglich zu behandeln und vor jeglichen Schäden zu bewahren. Während der Mietzeit entstandene Schäden an der Unterkunft und auf dem Wohngrundstück bzw. Fehlbestände am Inventar hat der Mieter zu ersetzen, es sei denn, er weist nach, dass ihn selbst oder die ihn begleitenden Personen an der Entstehung des Schadens oder des Fehlbestandes kein Verschulden trifft.

Feststellungen zur Unvollständigkeit des Inventars oder bestehender bzw. eingetretener Mängel in der Unterkunft hat der Gast unverzüglich dem Gastgeber mitzuteilen, anderenfalls stehen dem Gastgeber darauf beruhende Ersatzansprüche zu.

10. Pflichten des Gastgebers

Mit dem wirksamen Abschluss des Vertrages ist der Gastgeber zur vertragsgerechten Bereitstellung und Übergabe der Unterkunft verpflichtet. Sollte trotz aller Sorgfalt des Gastgebers nicht zu vertretende Umstände (Unwetterkatastrophen, Brand, Explosion, Schäden am Haus, Vandalismus etc.) die Unterkunft nicht wie vereinbart durch den Gast genutzt werden können, haftet der Gastgeber ausschließlich in Höhe des vereinbarten und gezahlten Übernachtungspreises.

11. Stornierungsgebühren/Nichtinanspruchnahme 

Buchungen, die mindestens 30 Tage vor Beginn des Aufenthalts storniert werden, werden vollständig erstattet. Buchungen, die mindestens 14 Tage vor Beginn des Aufenthalts storniert werden, werden zu 50 % erstattet. Bei Stornierungen von 13 Tagen oder weniger wird der volle Reisepreis fällig.

Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen 90 % des Reisepreises, abzüglich der ersparten Aufwendungen zu zahlen. 

Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird dem Mieter empfohlen.

12. WLAN-Nutzung

12.1 Der Gastgeber unterhält in seinen Unterkünften einen Internetzugang über WLAN. Die Zugangsinformationen erhält der Mieter bei Anreise vom Gastgeber. Er gestattet dem Mieter für die Dauer seines Aufenthaltes im Mietobjekt eine Mitbenutzung des WLAN-Zugangs.

12.2 Sollte der Vermieter Kenntnis über die rechtswidrige Nutzung des WLAN-Zugangs durch den Mieter erlangen, wird er die Mitnutzung des Mieters umgehend ausschließen und die Behörden über den Missbrauch informieren.

12.3 Der Gastgeber haftet dem Mieter gegenüber für Störungen des WLAN-Zugangs nicht. Der Gastgeber ist berechtigt, den Nutzungsumfang des WLAN-Zugangs des Mieters jederzeit einzuschränken.

12.4 Der Gastgeber übernimmt keine Haftung für eventuelle Schäden (Malware o. ä.), die durch die Nutzung des WLAN-Zugangs entstehen. Der Mieter hat eigenständig für die Sicherheit seiner Daten zu sorgen.

12.5 Werden durch den Mieter über das WLAN kostenpflichtige Dienstleistungen o. ä. in Anspruch genommen, übernimmt er hierfür vollumfänglich die anfallenden Kosten.

13. Änderungen des Vertrages

Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen des Vertrages sowie allen rechtserheblichen Erklärungen bedürfen der Schriftform.

14. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich in dem Vertrag eine Lücke befinden, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung treten, die, soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt haben oder nach dem Sinn und Zweck dieses Vertrages gewollt haben würden, wenn sie den Punkt bedacht hätten.

15. Gerichtsstand

Für etwaige Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist das zuständige Amtsgericht bzw. zum Gerichtsbezirk gehörende Landesgericht des Erfüllungsortes zuständig.

Nach oben scrollen
Cookie Consent with Real Cookie Banner